Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Header Image Mitte

Joy Denalane meldet sich zurück

lzpb-gala-mai-2011Gala | Mai 2011
Für mich ist sie eine der größten deutschen Soulsängerinnen überhaupt. Ach was sag ich, ich kenne eigentlich auch keinen Sänger, der in deutscher Sprache so gefühlvoll singt. Joy Denalane hat mich schon mit ihrem "Unplugged" Album schwer beeindruckt. Dann das englischsprachige „Born & Raised“. Auch dieses Album höre ich mir nach wie vor sehr gerne an. Aber richtig genial fand ich die CD / DVD „ The Dresden Soul Symphony“. Hier tritt sie zusammen mit dem MDR Symphony Orchester, den Sängern Bilal, Tweet und Dwele auf. Die 4 Sänger präsentieren Soul-Klassiker vom aller feinsten und das zusammen mit dem Symphony Orchester – einfach nur wunderschön!

Nun schlage ich die Gala auf, Heft 20, und finde ein Interview mit Joy Denalane. In diesem erzählt sie, wie sie ihr Muttersein mit ihrem Beruf vereint, warum sie sich von Max Herre getrennt hat und natürlich auch, wie das Traumpaar wieder zusammengefunden hat. Ich finde es sehr interessant, dass sie ihren Fans diese kleinen Einblicke in das Privatleben gewährt. Eins steht für mich auf jeden Fall fest: Am 20 Mai geh ich in den Plattenladen und kauf mir das Album „Maureen“ von Joy Denalane, denn die erste Single „Niemand“ läuft bereits in meinem Player rauf und runter, und wenn der Rest des Albums so klingt, könnte es mein persönlicher Soundtrack zum Sommer werden.

Ein Gedanke zu „Joy Denalane meldet sich zurück“

  • Lara

    Lobeshymnen, wo man nur hinhört! Auch Stephan Bartels, Brigitte, findet das neue Album von Joy auch toll. Also rein in die Plattenläden und Kaufen ;o)

    Antworten

1 Artikel

Hinterlasse eine Antwort