Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Header Image Mitte

Speisen, wie Gott in Frankreich

lzpb-country-mai-2011Country | Mai 2011
Frankreich ist bekannt für warmherzige Menschen, guten Wein und für das besonders gute Essen. Nicht um sonst heißt es „Schlemmen wie Gott in Frankreich“. Dass Frankreich neben Crêpes, Baguette oder Croissants auch noch andere traditionelle Speisen zu bieten hat, zeigt die Country ihrem Mai Heft.

Im Artikel „La France, mon amour“ findet ich Rezepte für einfache Gerichte, die einfach hungrig machen. So z. B. die gratinierte Zwiebelsuppe oder das Ratatouille. Sehr faszinierend finde ich das dreistöckige Omelett. Da schichten die Franzosen doch 3 Omelettes. Eines mit Paprika, eins mit Spinat und eines mit Käse und Kräutern, bestreichen die einzelnen Schichten mit einer Tomatencreme, et voilà, fertig ist ein optimaler Sommersnack. Natürlich darf bei einem typischen französischen Mahle der Nachtisch nicht fehlen. Zur Wahl stehen Crème Caramel oder Crème Brûlée.

Wer von euch also mal wieder so richtig schlemmen möchte, sollte die französische Küche ausprobieren. Ich bekam schon von den Bildern allein einen riesen Appetit. Weitere tolle Anregungen für Menüs gibt es in den Zeitschriften der Kategorie Essen & Ernährung bei www.lesezirkel-brabandt.de.

2 Gedanken zu „Speisen, wie Gott in Frankreich “

2 Artikel

Hinterlasse eine Antwort