Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Header Image Mitte

Achtung Jugendsünde / Beauty-Panne

lzpb-ok-mai-2011OK! | Mai 2011

Das OK! Magazin zeigt im Heft 19, dass auch Stars vor Beauty-Pannen nicht verschont werden. Auch die Promis sind mal jung gewesen und haben da das ein oder andere am Körper machen lassen. Ich meine Tätowierungen oder Piercings. Eines der bekanntesten Opfer ist wohl Angelina Jolie. Die hat sich den Namen ihres ersten Ehemannes tätowieren lassen. Als die Ehe dann geschieden wurde, zierte der Name die linke Schulter. Was macht man in solch einem unglücklichen Fall? Genau, mithilfe eines Lasers wurde das lästige Übel kurzerhand entfernt.

Auch die Traumfrau vieler Männer, Megan Fox, hat ein Tattoo, das sie momentan wieder entfernen lässt. Wohl im jugendlichen Leichtsinn hat sie sich ein Porträt von Marilyn Monroe auf den Unterarm stechen lassen. Da haben Mischa Barton und Jennifer Hudson ganz andere Probleme. Beide haben wohl ein eher schlechtes Bindegewebe und jeder weiß, welche Auswirkungen Diäten oder Jo-Jo-Effekt auf den Körper haben können. Mischa Bartons (bekannt aus der Sendung O. C. California) Beine zieren nach unzähligen Diäten unschöne Dellen. Jennifer Hudson hat nach der Geburt ihres Kindes ziemlich viel Gewicht verloren. Ihr Dekolleté zieren Dehnungsstreifen, die bei starker Dehnung (meist durch Schwangerschaft) entstehen. Das Bindegewebe reist mehr oder weniger. Bei ihr kam wohl zusätzlich zu den verlorenen Pfunden die Dehnung durch die Schwangerschaft hinzu.

Das tolle an dem Bericht ist, dass er zeigt, dass auch die Stars solche Probleme haben. Ich finde, dass diese Frauen trotzdem toll aussehen und sie sich keineswegs verstecken müssen. Mädels steht zu euren Fehlern, Jugendsünden bzw. Problemchen!

Ein Gedanke zu „Achtung Jugendsünde / Beauty-Panne“

1 Artikel

Hinterlasse eine Antwort