Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Header Image Mitte

Teambildung leicht gemacht?

lzpb-neon-mai-2010NEON | Mai 2010

In dem Artikel „Alle für alle“ geht die Redaktion der NEON der Frage nach, was ein gutes Team ausmacht. Interessant ist dabei, dass sie Vergleiche zu Rockbands und Fußballteams untersucht.

Jahrelang wurde uns erzählt, dass man am besten nicht mit Freunden zusammenarbeitet. Als Gründe gegen eine Zusammenarbeit wird von der Gesellschaft immer das Geld vorgeschoben. Aber sind wir doch mal ehrlich, mit wem verbringt man gerne Zeit, auf wen kann man sich blind verlassen und wer kennt einen und die eigenen Launen am besten? Genau Freunde. Warum also sollen Freunde nicht zusammenarbeiten? Wenn der Spaßfaktor hoch ist, motiviert dies wieder und die Arbeit geht leichter von der Hand.
Natürlich ist es nicht ausgeschlossen, dass aus anfänglich fremden Arbeitskollegen später Freunde werden. Auch der Neufindungsprozess eines Teams ist spannend, birgt einige Spannungen und kann zu einem hervorragenden Ergebnis führen.

Mehr zum Thema Teambildung und unterschiedliche Ansichten der Experten findet ihr also in der NEON, Ausgabe Mai 2010.

Ein Gedanke zu „Teambildung leicht gemacht?“

1 Artikel

Hinterlasse eine Antwort