Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Header Image Mitte

Die Bahn und ihre Preise

freizeit-revue-novFreizeit Revue | Nov. 2009

Wer hätte es gedacht, die Bahn erhöht die Preise zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember. Ich finde die Tarife von der Bahn sehr verwirrend. Erfreulich ist, das Dauer Spezial gibt es auch noch nach November. Für 29 Euro durch Deutschland, da laß ich gerne mein Auto stehen. Auch die BahnCard 25 oder 50 lohnen sich bereits ab wenigen Fahrten. Echte Sparfüchse schauen auch noch nach den Zügen. Denn IC oder EC sind nicht wirklich schneller als ein ICE. Durch den Artikel in der Freizeit Revue habe ich mich entschieden, ich werde mit dem Zug zu meiner Schwester nach Flensburg fahren. Also schau ich doch gleich mal bei der Bahn auf die Webseite und suche mir eine Verbindung von Stuttgart nach Flensburg, also einmal quer durch Deutschland. Ich möchte an einem Freitag Vormittag in der 2. Klasse fahren, die 1. Klasse wird mir zu teur sein.

Die Onlineabfrage bietet mir mehrere Verbindungen an. Eine Verbindung ab 29 Euro (Dauer Spezial), der Normaltarif wäre 129 Euro, das ist doch ein Unterschied. Nach dem Prüfen der Verfügbarkeit wird mir ganz schnell klar, dass ich an diesem Tag mit dem billigen Dauer Spezial nicht reisen kann. Dieser ist für den ganzen Tag nicht verfügbar. Ein Dauer Spezial wird mir um 11:27 angeboten, jedoch ist der Preis mit 109€ meiner Meinung nach ein Teurer Dauer Spezial. Also bin ich zeitlich flexibel und schau, dass ich am Donnerstagabend nach Flensburg fahre. Hier spuckt mir die Webseite von der Deutschen Bahn zwei Sparangebote aus. Eines für 89 Euro in der 1. Klasse, was mich sehr erfreut. Ich kann in der 1. Klasse billiger fahren als in der 2. Klasse mit 127 Euro. Jedoch ist die Zeit um 17 Uhr nicht sehr geschickt, denn ich müsste früher das Büro verlassen.

Also habe ich mir das nächste Sparangebot angeschaut. Für 69 Euro mit dem ICE und RB zwei Stunden später. Bei dieser Verbindung muss ich einmal weniger Umsteigen, jedoch fahre ich statt fast neun Stunden gleich über 10 Stunden oder jedoch bin ich mit dieser Verbindung anstatt 9 ganze 10 Stunden unterwegs. Es gibt schließlich Verbindungen mit einer Fahrzeit von 7,5h. Bei diesen beiden Verbindungen würde ich mitten in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden in Flensburg sein. Das ist etwas ungeschickt.

Also nochmal am Freitag in der Nacht schauen. Möchte eine billige, schnelle Verbindung mit wenigen Umstiegen haben. Da fällt mir dann gleich ein Sparangebot mit 59 Euro ins Auge. Jedoch geht der Zug schon um fünf Uhr morgens. Puh, das ist früh. Aber ich brauche mit dieser Verbindung keine acht Stunden, muss nur einmal umsteigen und habe einen echten Spartarif! Nur 59 Euro! Dafür steht ich doch gerne früh auf und bin zur Mittagszeit in Flensburg.

Im Ganzen kann ich nur sagen, ich staune, was es alles für Möglichkeiten gibt. Dass die lange Strecke mit nur 2-3 mal Umsteigen möglich ist finde ich riesig. Zudem freue ich mich auf das gesparte Geld, mit dem „Extrageld“ kann ch es mir im Urlaub so richtig gut gehen lassen.

Ein Gedanke zu „Die Bahn und ihre Preise“

1 Artikel

Hinterlasse eine Antwort